Wer ist online?
DIE ZEITUNG
11.02.2021 um 21:21:14 von House of Gamblers

House of Gamblers informiert #03/21

Die Zeiten in der Corona-Krise sind bewegt. Doch ist das Glas halb voll oder halb leer? Die Schlitzohren aus dem House of Gamblers nehmen auch Krisen mit einer gehörigen Portion Witz und Zuversicht als Herausforderung an. So musste sich Index-Leiter Hadrian (WKN #176311) gemeinsam mit unserem neuen CEO MaximalCarl (WKN #176968) durch den Flock-Down von Schneewehe zu Schneewehe kämpfen, um den Herrensitz, unser „House of Gamblers“ mit viel Verspätung zu erreichen.
Mit Glühwein mussten sich die an aufwärmen, bevor Hadrian unseren Newcomer MaximalCarl vorstellen und weiter über die Angelegenheiten des Index berichten konnte.
Erfreulich ist, dass die Aussicht auf eine Woche voller filigrannen weißen Flöckchen mit einem Hauch Sahara-Sand nicht die Kauflaune der Investoren bremsen konnte. Die Schlitzohren konnten CEO Scatmans John (WKN #176847) zu seiner ersten und erfolgreichen KE gratulieren. Natürlich wurde auf den Erfolg mit Château la Gaffelière angestoßen, denStan-von-Stan (WKN #174184) beim letzten Casino-Besuch gewonnen hatte. Herzlichen Glückwunsch „Scatty“.
Wehmut herrscht allein darüber, das dem House of Gambler noch ein letztes Schlitzohr fehlt, um seine Spielerrunde am Casino-Abend zu komplettieren. Doch trotz Wehmut werden keine Wermutstropfen ausgeschenkt. Das Glas ist weiterhin immer halb voll mit Tendenz zum Besseren.
0
niemand


Kommentare: 0

Zeichen übrig